Neu hier? Werde gleich Mitglied! Lies hier über die Vorteile.
Mitglied werden einloggen




Passwort vergessen?

Bequem mit Facebook einloggen:

facebook login

Osteoporose (Knochenschwund)

Ursachen und Prophylaxe
Ursachen und Prophylaxe

Was ist Knochenschwund?

Arzt erklärt einer Patientin ein Röntgenbild

In Deutschland sind schätzungsweise mehrere Millionen Menschen von der Krankheit betroffen. Wenige wissen, dass es sich hierbei um keine normale Alterserscheinung, sondern um eine ernst zunehmende Krankheit handelt. Was ist Knochenschwund?

Risikofaktoren und Ursachen
Risikofaktoren und Ursachen

Knochenschwund - wer ist betroffen?

zwei Ärzte vor Röntgenbildern

Aktuell sind mehrere Millionen Menschen in Deutschland erkrankt, wobei die Zahl der erkrankten Frauen etwas höher ist als die der Männer. Allerdings unterschätzen gerade Männer die Erkrankung. Wer ist betroffen?

Sport und Bewegung
Sport und Bewegung

Warum ist Sport bei Knochenschwund so wichtig?

ältere Frau trainiert mit Gummiband

Belastung stärkt die Knochen – das klingt zunächst paradox, denn der Begriff „Belastung“ ist in unserem Sprachgebrauch eher negativ besetzt. Knochen ist jedoch lebendiges Gewebe und kann somit auf äußere Einflüsse reagieren. Sport und Bewegung

Vitamin D und Kalzium
Vitamin D und Kalzium

Die richtige Ernährung

kalzium- und vitamin d-haltige Lebensmittel

Um Knochenbrüche zu vermeiden und eine Verbesserung der Lebensqualität zu erreichen, gibt es verschiedene Ansätze. Die Grundlage stellt eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D und Kalzium dar. Die richtige Ernährung bei Osteoporose (Knochenschwund).

Mitglieder berichten
Mitglieder berichten

Diagnose: Osteoporose (Knochenschwund)

Mann mit gebrochenem Arm und Frau schauen sich Dokument an

Ein Aufruf in der Community hat gezeigt, dass es auch bei Feierabend viele gibt, die selbst erkrankt sind oder Erfahrungen damit im Familien- und Bekanntenkreis gemacht. Lies hier die Berichte.

Artikel Teilen

Themen > Gesundheit > Osteoporose (Knochenschwund)